Ja zum Klimaschutz, Nein zum CO2-Gesetz.

Flugticketabgabe schwächt den Standort Schweiz.

Das Komitee Weltoffenes Zürich unterstützt die Bestrebungen voll und ganz, dass die Luftfahrt ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten muss. Das vorliegende CO2-Gesetz, über das am 13. Juni abgestimmt wird, löst diesen Anspruch aber leider nicht ein. Im Gegenteil: Der Flugverkehr wird nicht ökologischer gemacht, sondern bestraft. Das kann es nicht sein.

Weiter lesen unter: https://archive.newsletter2go.com/?n2g=diiugslj-94os4383-1csb